Willy - der Lokaler Reiseführer - Local Tourguide

ACHT TAGE RUNDREISE IN DEN SÜDWESTEN MADAGASKARS

  1. Tag: Ankunft in Tana und Fahrt nach Antsirabe, der Heimat der Betsileo.

    Selbst die steilsten, Hänge sind mit Reisterrassen kultiviert. Antsirabe liegt auf 1500m, ist von Bergen umgeben und war während der Kolonialzeit wegen seines Klimas und der erfrischenden Thermalquellen beliebt. Unterkunft im Le Retrait.
  2. Tag: Antsirabe/ Tritriva – Kratersee / Ambositra / Ranomafana

    Sie besuchen am Vormittag während einer Stadbesichtigung eine Schleiferei für Halbedelsteine und fahren dann zum geheimnisvollen TRITRIVA Kratersee. Mittagessen im Grand Hotel von Ambositra, Danach Ortsbesichtigung mit Besuch einer Holzchnitzerweckstatt und des Benediktinerklosters nähe bei Ambositra. Die Fahrti führt auf eine schlechte Strasse bis Unterkunft im MANJA Hotel.
  3. Tag: Besuch des Parkes von RANOMAFANA
  4. Tag: Ranomafana/ Fianarantsoa/ Ambalavao (4 Stunden)

    Nach der Ortsbesichtigung und des Parkes geht es weiter entlang an Reisterrassen. Weinbergen und Viehweiden nach Ambalavao. Hier sehen Sie eine Papyrus-Werkstatt.

    Auch den Privatpark mit „Ring tailed Lemurs“ können Sie besuchen.

    Übernachtung im BOUNGAINVILLIER Hotel.
  5. Tag: Ambalavao / Ihosy/ Ranohira

    Heute erwartet Sie eine Landschaftlich hochinteressante Strecke. Das HOROMBE Plateau, die heißeste Region der Insel, ist  von Termitenhügeln übersät. Wir durchqueren dieses Plateau und suchen anschließend einen gemütlichen Picknickplatz. Danach geht es weiter Richtung ISALO.

    Übernachtungen im ORCHIDEES Hotel.

  6. Tag: Wanderung zum CANYON (13 Km)
  7. Tag: Trekking zum „Natürlichen Schwimmbad“ (7 Km)
  8. Tag: RANOHIRA / TULEAR

Tulear, das Zentrum des Südens, ist berühmt für seinen Muschelmarkt. Sie besichtigen dieses Drehkreuz für alle Touren im Südens Madagaskars und fliegen dann nach Antananarivo zurück.

Preis: Auto, Benzin, Fahrer, Übernachtungen sind inklusiv:

nur 820 Euro für 2 Personen.